Führerschein ohne MPU

EU Führerschein in Polen legal erwerben! OLGA BRAUN FAHRSCHULE

Wir auf Facebook

EU Fuehrerschein ohne MPU

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rufen Sie uns an, Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr
Ulf Braun
Mobil PL +48 690 294 885 (WhatsApp)

Mobil D. 0157 5423 9779

Sie kriegen uns nicht sofort?

Schicken Sie uns eine E-Mail:
ulfbraun.slubice@gmail.com

05.04.2017

Führerschein Verlust oder Zerstörung oder FS läuft ab (CZ)

noch einmal von vorn zur aktuellen Gesetzeslage, geregelt heute durch die 3. Direktive der EU 2006/126/EG - überall umgesetzt seit dem 19.01.2013 (Ja Horst auch in Bayern, gehört auch zur EU)

Artikel 11

Bestimmungen über den Umtausch, den Entzug, die Ersetzung und die Anerkennung der Führerscheine 5. Die Ersetzung eines Führerscheins infolge beispielsweise von Verlust oder Diebstahl kann nur bei den zuständigen Behörden des Mitgliedstaats erlangt werden, in dem der Führerscheininhaber seinen ordentlichen Wohnsitz hat; diese nehmen die Ersetzung anhand der ihnen vorliegenden Informationen oder gegebenenfalls anhand einer Bescheinigung der zuständigen Behörden des Mitgliedstaats vor, die den ursprünglichen Führerschein ausgestellt haben.

Da steht also im ersten Teil des Satzes, ich muss nicht nach Tschechien fahren und mir eine Frau mit Haus kaufen, nicht zu mir nach Polen kommen und mein Grinsen ertragen wenn ich die Quittung über den Wohnsitz, Integrationspaket usw ausstelle, nicht 6 Monate warten usw - da steht die Behörde am Wohnort ist zuständig, und nur die. Also wer in Frankreich lebt, die französische, in der BRD die deutsche usw.

Und dann steht da noch, wird ausgestellt anhand der vorliegende Informationen (Kopie, ggf. Flensburg, Schwanstein usw) oder ggf. anhand einer Bescheinigung der Behörde, die den FS ausgestellt hat. Unfairerweise wälzt man das gern auf den Antragsteller ab. Okay, wegen mir auch das. War das bei uns, ist es einfach, machen wir für Euch (und Geld), so eine Bescheinigung zu besorgen, samt Übersetzung. Wenn nicht, ist das aber auch nicht viel schlimmer. Die Behörde steht auf dem FS unter 4.c, man kann sie googeln und anschreiben, hinfahren oder einen Dolmetscher vor Ort beauftragen, mailen, was auch immer.

Dazu sind die meisten mittlerweile an Resper (Eucaris) angeschlossen, wo Euer FS genauso registriert ist, wie beim FZER im KBA in Flensburg.

Und wenn dann die Behörde immer noch nicht ausstellen will - mal kurz das Gesetz ausgedruckt, vor die Nase gehalten und um eine schriftliche Weigerung gebeten mit Begründung - und ab zum Anwalt damit, der freut sich über eine Verhandlung, die er kaum verlieren kann, wenn der FS legal erworben wurde, die Behörde zahlt die erste (und ggf. die 2.) Verhandlung, danach stellen sie vorgefertigte Anträge dazu her, sprich nur die Ersten haben es im Dschungel schwer. Also, Nicht! die ehemalige Agentur suchen und unnötigerweise noch reicher machen (auch uns nicht, Geld ist doch nicht alles im Leben), ein wenig nachdenken und das eigene Recht und Gesetz nutzen wie die Justiz selbst, dafür, wofür sie eigentlich da sein sollte - dem Recht und Schutz der Bürger.