Führerschein ohne MPU

EU Führerschein in Polen legal erwerben! OLGA BRAUN FAHRSCHULE

Wir auf Facebook

EU Fuehrerschein ohne MPU

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rufen Sie uns an, Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr
Ulf Braun
Mobil PL +48 690 294 885 (WhatsApp)

Mobil D. 0157 5423 9779

Sie kriegen uns nicht sofort?

Schicken Sie uns eine E-Mail:
ulfbraun.slubice@gmail.com

Bookmarken Sie uns:

BOOKMARKEN Sie unsere Webseite

31.05.2016

Aktuelle Preisliste

 Seit 1999 gibt es die "neuen" Führerscheinklassen

A (Motorrad, offen)             2.100 €

B (PKW)                             2.300 €

A+B                                   3.300 €  (2 Klassen zusammen, statt 4.400)

BE                                     1.700 €

B+BE                                3.300 €  ( BE + B zusammen, statt 4.000)

A+B+BE                            4.300 €

C + CE                              5.000 € (ohne Kennz. 95 BKQG)

D                                      6.000 € (bei C vorhanden, ohne BKQG)

D                                      7.000 € (bei B vorhanden, ohne BKQG)

2 Raten bei 2 Anreisen

Klasse B: 1.500 € / 800 €

3 Raten bei 3 Anreisen - oder nach VE.

Klasse B:  1.500 / 300 / 500    ( 1. + 2. + 3. Anreise )

A + B:       2.100 / 300 / 900

 

Im Preis enthalten sind:

Aufenthaltsbescheinigung (polnische Greencard) + Wohnsitz über 7 Monate, ärztliche Untersuchungen für alle gebuchten Klassen, Lehrgänge, Rotkreuz, staatlich geprüfte*r und anerkannte*r Dolmetscher*in, Integrationsnachweis in die Region und die Wirtschaft, Prüfungen, Anmeldung beim Verkehrsamt, Erlaubnis NR (PKK), Registrierungsbescheinigung/Bürgerkarte, Lehrbuch (+CD) auf Deutsch und sämtliche Fahrschulgebühren.

Nicht enthalten sind:

Paßbilder (10 €), Unterkunft (Hotel+Verpflegung) und Reisekosten, Ausstellgebühr des Führerscheins 80 € (schicken wir in der Regel dann per Nachnahme).

Keine zusätzlichen oder versteckten Kosten!

Wir und unsere Mitarbeiter und Fahrschulen geben alles, und erwarten das von Ihnen auch, damit Sie die (seit 01/2013 in Gesamteuropa erschwerten) Prüfungen bitte beim ersten Mal bestehen. (Sie hatten/haben in der Regel eine FE!)  Bitte erscheinen Sie bei Unsicherheiten lieber einen Tag eher zur Praxis als von uns gefordert, Fahranfänger können gern ein - zwei Wochen eher anreisen.

Nicht angeboten wird:

- Automatik, in Kürze gibt es sicher auch selbstfahrende Autos, da erübrigt sich der FS eh

- Kennziffer 95 bei CE (BKQG), gibt es in jedem Land immer nur in der Landessprache

Anzahlung 1.500 € bzw 2.100 € - warum so hoch bei uns:

Wir melden Sie nach Erhalt Ihrer Greencard am ordentlichen Wohnsitz an und absolvieren das komplette Programm für Sie mit WS, Rotkreuz, Arzt, PKK-Nummer, Fahrschule, Sie haben keinen Zeitverlust und können dennoch bequem entscheiden, zumindest bei der Klasse B, nutzen sie die Möglichkeit des Doppeltermins oder machen Sie noch 2 Anreisen zu den 2 Prüfungen getrennt. 

Einzelprüfungen sind ebenfalls möglich. Wer Theorie verballert, darf sofort wiederholen für 70 €, mehrmals am Tag, notfalls auch an den darauf folgenden Tagen, die Praxis (Kl. A oder B) für 290 €, hängt von der Uhrzeit und der Auslastung bei WORD ab. Klasse A hat allerdings eine Sonderregelung wegen der Sperrung des Übungsplatzes bei der Praxis.

Anmeldungen sind jederzeit per Email oder Onlineformular möglich

Umschreibungen von EU-FSen z. Bsp. aus CZ (2 Anreisen) 1.500 €

 

Abgesehen davon, dass bei uns nicht plötzlich der "Wohnsitz wegplatzt" und dafür wie aktuell bei anderen 2.000 € nachgefordert werden oder Nachprüfungen 400-500 € kosten, mal was Prinzipielles zur ewigen Schnäppchenjagd:  

Gesetz der Wirtschaft (John Ruskin) Mit seinem Gesetz der Wirtschaft hat der englische Schriftsteller und Sozialphilosoph John Ruskin ein zeitloses Werk geschaffen. So und nicht anders funktioniert Wirtschaft:

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

John Ruskin (1819-1900) In diesem Zitat, das John Ruskin zugeschrieben wird, was aber nicht belegt ist, liegt viel Wahrheit. Besser kann man das Wesen der Wirtschaft nicht beschreiben. Allen Schnäppchenjägern sei dieses Zitat als Warnung und Mahnung gedacht.